Mittwoch, 4. März 2015

Menü für den 20.03.2015

Heute möchten wir euch schon mal ein bisschen das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.
 Das Menü für den 20.03.2015 in Glehn im
wird etwas leichter und frischer, nach der schwereren Winterkost.

Amouse:Überraschung
Vorspeise: Gemischter Salat mit knusprig gebackenen Calamaris in   Parmesanschale Filoschale mit Parmesanchip
Hauptgang: Kabeljau mit Oliven-/Kräuterkruste, warmen Paprikagemüse und Thymianpolenta
Dessert: Apfeltarte mit selbstgemachten Karamell durchzogenenVanilleeis 

Die Spende des Abends beträgt dieses Mal 35€, die Weinbegleitung übernimmt das H38.

Wir freuen uns auf Euch.
Liebste Grüße
Steffi und Kathrin




Montag, 23. Februar 2015

20.03.2015 im H38 in Glehn

Wir melden uns mit dem ersten Termin 2015 bei euch zurück....
Es ist in den letzten Wochen einiges bei Kathrin und mir passiert, wir haben viele neue Kontakte knüpfen können, hatten das ein oder Projekt und es stehen noch ein paar in den Startlöchern.

Doch als nächsten möchten wir gerne mit Euch, am 20.03.2015 um 19.30h einen leckeren Abend im H38 in Glehn verbringen. Dort gibt es ausgewählte tolle Weine, Senfe, Öle, Essige und selbstgekochte süße und herzhafte Aufstriche und vieles mehr, ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.


Anmelden könnt ihr euch für den Abend wie immer per Mail,
akrobatinnensupperclub@freenet.de

Wir freuen uns auf Euch und die Weinbegleitung, durch Ian und Beate Watkins aus dem H38.

Das 3 Gängemenü wird kurz vorher bekannt gegeben.

Liebste Grüße Steffi & Kathrin

Donnerstag, 20. November 2014

Von wo beziehen wir unsere Produkte????





Vorab erst noch einmal ein herzliches Dankeschön an unsere
tollen Gäste vom vergangenen Samstag.
Es war mit 12 Personen ein gemütliche Runde
und wieder sind sich völlig fremde Menschen durch die Gemeinsamkeit,
Interesse für gutes Essen näher gekommen.
Das Menü bestand zum ersten Mal aus 5 Gängen:

Amouse:
Herzhaft gefüllte Windbeutel
Vorspeise:
Sellerie Kürbis Cappuccino mit Walnussbrot
1 Zwischengang:
Rote Beete Ravioli mit Mangoldfüllung und Salbeibutter
Hauptgang:
Geschmorrte Schweinebäckchen
mit Erdapfelgratin in Thymiansahne
und glasierten Möhren
2 Zwischengang Käseauswahl
mit Brot und Monschauer Senf
Dessert:
Lebkuchenparfait mit Glühweinkirschen

Es war eine perfekte Menüauswahl zum Einstieg in die Adventszeit.
Wir wurden mehrfach schon gefragt, wo wir denn unsere Produkte kaufen. Drei dieser
Läden möchte ich heute kurz vorstellen.


Der Hofladen Coenen in Driesch hält ein großes Sortiment an Obst und Gemüsesorten für die Kunden bereit.
Außerdem eine Vielfalt an Blumen. Topfblumen wie auch Schnittblumen. In der Kühltheke findet man von Kooperationpartnern, Käse, Milch, Wurst und Fleisch Produkte.
Ebenso gibt es zum Wochenende eine Brot und Gebäckauswahl.
Hier kaufen wir jedes Mal die frischen Köstlichkeiten für unsere Menüs. Ein Besuch lohnt sich.

Auf der Suche nach gutem Käse, bin ich auf den Online Versand von Hemmen Feinen Käse gestoßen.
Eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Käsesorten,
die man sich entweder selber zusammen stellen kann
oder man nimmt eines der schon zusammen gestellten Abos.
Diese beinhalten dann Käse zu einem bestimmten Oberthema, z.B. 
Käse aus Frankreich oder Alte Jungs.
Die Lieferung erfolgt meistens innerhalb von 2 Werktagen und die Produkte kommen perfekt gekühlt zu Hause an.
Auch hier lohnt sich wirklich mal auf der Website zu schnuppern.

Die Metzgerei Heimes befindet sich im Ortsteil Vorst.
Hier kaufe ich sehr gerne meine Fleischprodukte ein. Ich finde er steht für Frische und gute Beratung.
Vorbestellungen für größere Mengen oder besondere Fleischsorten, wie bei uns in diesem Fall die Schweinebäckchen, sind garkein Problem.
Wurstwaren werden bei jedem Kunden frisch abgeschnitten und der Geschmack ist einen Besuch wirklich wert.

Ich hoffe ich habe einige offene Fragen beantworten können.
Ein paar Rezepte des letzten Abends folgen innerhalb der nächsten Woche auf meinem Blog

Ich wünsche allen ein schönes bald beginnendes Wochenende.

Liebste Grüße Steffi

Freitag, 17. Oktober 2014

Unser Herbstmenü

Hallo ihr Lieben,
in 4 Wochen findet unser nächster und  für dieses Jahr letzter Abend statt. Wie schon erwähnt sind wir dieses mal Wiederholungstäter, da es uns bei Ingrid im Himmlischen Cafe so gut gefallen hat.
Wir feuen uns schon sehr auf Euch und haben fleißig am Menü getüffelt.
Zum ersten Mal wird es ein 5 Gänge Menü geben, allerdings verraten wir es euch dieses Mal nicht komplett....



Herbstabend

Vorspeise:
Sellerie-Kürbis-Cappuccino mit Walnussbrot

Zwischengang:
Surprise

Hauptgang:
Geschmorrtes mit Erdapfelgratin und glasiertem Gemüse

Zwischengang:
Surprise

Dessert:
Lebkuchenparfait mit Glühweinkirschen

Die Spende, zum decken unserer Kosten beträgt 45€ ( inkl. Aperitif, Wasser und einem Kaffee zum Abschluss). Die Spende für die abgestimmte Weinbegleitung wird wahrscheinlich 12-15€ betragen, dies werden wir euch aber noch mitteilen.
Noch habt dir die Möglichkeit einen der letzten freien Plätze zu ergattern. Anmeldung wie immer unter:
akrobatinnensupperclub@freenet.de

Wir freuen uns auf einen gemütlich urigen Herbstabend mit Euch.

Steffi & Kathrin

wir freuen uns auf euch
liebste Grüße
Steffi & Kathrin

Dienstag, 2. September 2014

Save the Date

Nach unserem letzten sommerlich warmen Supper Club Abend,

folgt der nächste Herbst winterliche Abend im November.
Da wir uns im himmlischen Cafe sehr wohl gefühlt haben, wechselt die Location dieses Mal nicht.
Das Menü steht bisher auch noch nicht fest, schließlich ist es erst September und hoffentlich erstmal ein goldener Herbst.
Doch wenn es soweit ist, werdet ihr es hier verfolgen können.
Jetzt aber zum wichtigsten
SAVE THE DATE
15. November 2014 19.00 Uhr im himmlischen Cafe in Glehn.
Spendenhöhe und Menü folgt.
Anmeldung wie immer unter
akrobatinnensupperclub@freenet.de

Wir freuen uns auf Euch
Steffi & Kathrin

Mittwoch, 30. Juli 2014

Dienstag, 29. Juli 2014

Impressionen vom 19.07.2014

Am 19 Juli fand unser zweiter Supper Club Abend unter dem Motto Land, Wiese, Meer statt. Das himmlische Cafe in Glehn ist eine traumhafte Location dafür gewesen. Wer weiß, vielleicht kommen wir nochmal.

Mit 15 Gästen war es ein wundervoller kulinarischer Abend. Allerdings war es auch der heißeste Samstag in diesem Jahr bisher.

Nach dem weißen Sangria zum Aperitif, gab es zum Amouse selbstgebackenes pita Brot mit zweierlei Dips, Paprikapesto Dip und mediterran gegrilltes Gemüse.
Zur Vorspeise hatten wir französische Frischkäse Terrine mit roter Zwiebelmarmelade und No Knead Bread.

Zum Hauptgang servierten wir Perlgraupenrisotto mit Terriyakilachs und Mischsalat.

Das Dessert bestand aus Tonkabohnen Panna Cotta mit roter Grütze und Mousse au Chocolate Pralinen mit JoBeeren Curd.

Zu den Gängen hatten wir eine abgestimmte Weinbegleitung vom Weingut Schäfer. Es war ein sehr schöner Abend. Der Service bestand aus Alexandra, die im himmlischen cafe arbeitet und meiner lieben Freundin Silke. In der Küche waren Kathrin und ich wieder das unschlagbare Dreamteam.
Jetzt machen wir erstmal Sommerpause und verbringen Zeit mit unseren Lieben. Aber seid gespannt, es wird ein Herbstdinner kommen.
Bis dahin genießt alle den Sommer
 liebste grüße
Steffi und Team